Steigenteschgasse 10

"Viele kleine Leute, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern!"
Janusz Korczak bringt die Leitgedanken unserer päd. Arbeit mit folgendem Text auf den Punkt:
"Du hast das Recht genauso geachtet zu werden, wie ein Erwachsener.
Du hast das Recht, so zu sein wie du bist.
Du musst dich nicht verstellen und so sein, wie die Erwachsenen es wollen.
Du hast ein Recht auf den heutigen Tag, jeder Tag deines Lebens gehört dir, keinem sonst.
Du, Kind, wirst nicht erst Mensch, du bist Mensch."

Telefonnummer: 01/203 81 73
E-Mail-Adresse:

Leitung: Gudrun Lonin

Öffnungszeiten:
Mo - Do:    11:00 - 18:00 Uhr
Fr:              11:00 - 17:00 Uhr

Geschlossen ist an folgenden Tagen:
24. und 31. Dezember sowie an gesetzlichen Feiertagen und
einer pädagogischen Planungswoche in den Sommerferien

Öffentliche Erreichbarkeit:
U1 - Station Kagran
Straßenbahnlinien 25 oder 26
Buslinien 94A oder 22A - Station Steigenteschgasse

Preise:

ab September 2019:
Nachmittagsbetreuung (inkl. Verpflegung): € 293,00/ Monat

Gruppen:

  • 7 Hortgruppen

Kurzbeschreibung des Hortes:

In unseren Hortgruppen können die Kinder in harmonischer und vertrauter Atmosphäre ihren individuellen Bedürfnissen und Interessen nachgehen.

Gemütlich eingerichtete Bereiche bieten ausreichend Möglichkeit und Platz für kreative Ideen. Für den Ausgleich zum oftmals stressigen Schulalltag stehen Schulgarten, Fußballwiese, angrenzender Generationenpark und der Turnsaal der Schule zur Verfügung.
Gemeinsam gestalten wir den Hortalltag und erarbeiten sinnvolle Regeln mit den Kindern. In der Gruppe werden Entscheidungen partizipativ getroffen, Wünsche verwirklicht und Meinungskonflikte möglichst friedlich, auf jeden Fall fair, gelöst. Dabei versuchen wir dem einzelnen Kind mit seiner Persönlichkeit und Entwicklungsbiografie besonders gerecht zu werden. Innerhalb sicherer Grenzen und Regeln können sich Kinder weiterentwickeln, neue Dinge ausprobieren und mutiger werden.

Wir führen die Kinder in verschiedenen Aktivitäten zur Selbstständigkeit hin, um sie für ihr weiteres Leben unabhängig zu machen.
Lachen ist gesund! Deshalb achten wir besonders auf den humorvollen, aber auch wertschätzenden Umgang miteinander und auf das Erleben von abwechslungsreichen Ereignissen.
Unser Hort wird von Kindern verschiedener Nationalitäten besucht. Dabei ist uns wichtig, unterschiedliche Kulturen und Lebensweisen kennen zu lernen und zu verstehen. 
Der Hort ist in erster Linie eine freizeitpädagogische Einrichtung.

Da Schulaufgaben auch einen wichtigen Teil im kindlichen Lebensbereich einnehmen, bieten wir dem Kind einen geordneten Arbeitsplatz, Hilfsmittel zur Aufgabenbewältigung und Anleitung zum selbstständigen Arbeiten an.

Projekte, pädagogische Schwerpunkte:

  • Bildungsdokumentation mit Portfolio
  • Gruppenübergreifendes Arbeiten
  • Schlaumäuse (Lernsoftware)
  • Projekte zum Jahresthema
  • Werte der Kinderfreunde
  • div. Kursangebote (Englisch, Musik, Fußball, Kido.)
  • ASKÖ Trainer

Während der schulfreien Zeit organisieren wir eine Vielzahl an Aktivitäten (Schwimmen, Ausflüge, Museumsbesuche...)

Sonstiges:

Unsere 6 Hortgruppen sind auf zwei Standorte aufgeteilt:

  • Im Haupthaus sind zwei Hortgruppen untergebracht.
  • Ein Containerkomplex im Schulhof beherbergt 4 Hortgruppen.

Wir nehmen  SchülerInnen der VS Meißnergasse 1 und der VS Prandaugasse.
Besonders wichtig ist uns ein gutes Einvernehmen zwischen den Kindern, Eltern, LehrerInnen und unserem Hort–Team.

Wir haben immer ein offenes Ohr für Fragen, Anliegen, Kritik und Lob unserer Eltern.

Druckansicht